Frank Martini

Frank_Martini_Logo_Website

Hochzeitsreportage von Martine und David in Luxemburg

Trier - Konz - Luxemburg

…diese Orte durfte ich letzten Sommer besuchen, um die Hochzeit von Martine und David zu begleiten und fotografisch zu dokumentieren.

In unserem Vorgespräch in Trier waren wir drei schnell auf einer Wellenlänge und ich war direkt von der Lockerheit und Offenheit dieses tollen Brautpaars gegeistert. Dort erzählten die Beiden mir, dass die Hochzeit im 20er Jahre Stil in einem Weingut in Konz starten sollte, bevor es dann nach Bourglinster in die Orangerie zur Feier ging und wie grob die gesamte Hochzeitsreportage geplant ist.

Ich merkte sehr schnell, dass es eine tolle Hochzeit werden würde und alle Gäste voll integriert wurden inkl. Kleidung und Feier. Das konnte nur gut werden..!

Ich freute mich da schon als Fotograf auf die entstehenden Fotos.

Die Hochzeit

Und dann war es schon so weit – der Hochzeitstag startete morgens um 9:00 Uhr für mich bei tollstem Wetter

Standesamt Konz

In Konz-Filzem angekommen, war ich direkt begeistert von dem tollen Ambiete des Weingutes, indem das Standesamt Trauungen durchführen darf. Direkt neben den Weinbergen des TV-Moderators Günther Jauch gelegen, bietet das kleine aber feine Weingut Platz für 30-50 Leute zum tollen Feiern.

Noch mehr war ich aber begeistert von den “Verkleidungen” der Gäste. Mein Brautpaar hatte nicht übertrieben – 20er Jahre Stil per excellence! Alle Gäste waren super locker und gut gelaunt. Die Traunung war gefüllt mit Emotion und Witz.

In diesem Sinne auch großes Kompliment an den Standesbeamten der Stadt Konz.

Orangerie Mondorf, Luxemburg

Und dann ging es quer durch die Weinberge und ein paar Umwege Richtung Luxembourg. Auf dem Weg durften wir mit dem tollen Mercedes Benz noch das ein oder andere mal anhalten, um tolle Fotos auf einem Haubschrauberlandeplatz, einer alten Kapelle und mitten in den Weinbergen zu machen.

Angekommen in Luxemburg machten wir dann auch noch ein paar kurze Schüsse im Park, bevor wir in die Orangerie gingen. Die gesamte Dekoration wurde vom Brautpaar selber organisiert und war einfach umwerfend. Alles passte genau in das Motto. Zwichendurch machten wir noch Gruppenfotos, die auch nicht so ganz im Standard waren. So macht Fotografie Spaß!

Und auch hier riss die Stimmung nicht ab. Wir feierten bis tief in de Nacht, bevor ich dann kurz vor Mitternacht mich bei tollen Gästen und einem bezaubernden Brautpaar verabschieden musste.

Und jetzt überzeugt Euch selbst von den Fotos:

Kategorien
Hochzeits Locations,Hochzeitsfotograf
Teilen:

Folgende Beiträge könnten dich auch interessieren: